So verwenden Sie Ihren Notfallfonds und machen ihn dauerhaft

So verwenden Sie Ihren Notfallfonds und machen ihn dauerhaft

In Zeiten finanzieller Unsicherheit kann ein Notfallfonds Ihnen helfen, über Wasser zu bleiben und Ihnen die dringend benötigte Sicherheit zu geben.

Da es sich um ein Sicherheitsnetz handelt, sollten Sie einen Notfallfonds nur verwenden, wenn Sie echte Notfälle wie Krankheitskosten, Verlust von Arbeitsplätzen oder Scheidung haben. Urlaubseinkäufe, eine Anzahlung für ein neues Auto oder neue Haushaltsgeräte gelten nicht als Notfälle. Stattdessen sollten Sie diese Ausgaben separat sparen und Ihre Noteinsparungen für die Zeiten belassen, in denen Sie sie wirklich benötigen.

Bei längeren Notfällen, wie z. B. finanziellen Schwierigkeiten durch die Coronavirus-Pandemie, ist die Verwaltung Ihres Notfallfonds wichtig, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Ersparnisse nicht ausschöpfen, bevor sich die Situation verbessert hat.

Haben Sie keine Angst, Ihren Notfallfonds für einen echten Notfall zu verwenden

“Nachdem Sie Ihre Ersparnisse monatelang, sogar jahrelang fleißig aufgebaut haben, zögern Sie möglicherweise, Ihre Ersparnisse tatsächlich zu berühren”, sagte Ramit Sethi, ein Bestsellerautor der New York Times für persönliche Finanzen.

“Eine Leserin sagte mir, dass sie immer noch arbeiten und sich (und andere) dem Coronavirus aussetzen wird”, sagte Sethi. “Als ich nach dem Grund fragte, gab sie zu, dass sie einen Notfallfonds hat, aber sie ist zu besorgt darüber, ihn zu nutzen – das ist für Notfälle.” 

Dieses Zögern ist für leichtfertige Einkäufe und unwesentliche Dinge gerechtfertigt, aber wenn es darum geht, das Geld in einem legitimen Notfall zu verwenden, zögern Sie nicht.

„Wenn Sie Ihren Notfallfonds haben und ihn benötigen, verwenden Sie ihn. Zu viele Menschen fühlen sich schuldig oder haben Angst, ihren Notfallfonds zu nutzen, aber eine globale Pandemie (zum Beispiel) ist genau das, wofür Sie gespart haben – ein Notfall “, sagte Sethi.

Verstehe deine Geldsituation

Wenn die Umstände Ihre Finanzen durcheinander bringen – zum Beispiel, wenn Ihr Chef Ihre Arbeitszeit verkürzt oder Sie Ihren Job verlieren -, müssen Sie zunächst eine Bestandsaufnahme Ihres Notfallfonds und aller anderen liquiden Mittel durchführen, auf die Sie Zugriff haben.

Wenn Sie noch Einkommen aus einem Nebenauftritt, einer Arbeitslosenversicherung oder einem Abfindungspaket haben, können Sie möglicherweise einfach Ihren Notfallfonds verwenden, um Ihr anderes Einkommen aufzubessern. Andernfalls muss Ihr Notfallfonds möglicherweise Ihre Lebenshaltungskosten decken, bis Sie wieder voll beschäftigt sind.

Wenn Sie Ihr gesamtes Einkommen verlieren, überlegen Sie, wie viel Sie jeden Monat ausgeben, um abzuschätzen, wie lange Ihr Notfallfonds hält. Zum Beispiel hält ein Notfallfonds in Höhe von 15.000 USD fünf Monate, wenn Sie jeden Monat 3.000 USD ausgeben. Ihr monatliches Budget oder die letzten Kontoauszüge können Ihnen einen Einblick in die typischen Ausgaben eines Monats geben.

Nachdem Sie Ihre Situation untersucht haben, zögern Sie möglicherweise, Ihren Notfallfonds zu verwenden, da Zeit und Disziplin für den Aufbau erforderlich sind. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Notfallfonds für schwierige Zeiten gedacht ist. Es ist da, damit Sie sich nicht verschulden müssen, was die Auswirkungen einer großen Ausgaben- oder Einkommensreduzierung verlängert.

Warnung: Vermeiden Sie teure Kreditoptionen wie Zahltagdarlehen, Barvorschüsse und Überziehungsgebühren. Diese haben normalerweise dreistellige (oder höhere) APRs und können schwierig zu bezahlen sein, selbst nachdem sich Ihr Einkommen wieder normalisiert hat.

Überweisen Sie das Geld des Notfallfonds strategisch

Ihr Instinkt könnte darin bestehen, Ihr gesamtes Guthaben von Ersparnissen auf Ihr primäres Girokonto zu überweisen. Wenn Sie dies jedoch tun, verlieren Sie Ihre Chance, über ein Online-Spar- oder Geldmarktkonto eine Rendite auf das Geld zu erzielen, sagt Malik S. Lee, CFP und geschäftsführender Gesellschafter bei Felton and Peel Wealth Management, Inc.

“Man kann seine Rendite auf dem heutigen Markt maximieren, indem man eine Online-Bank nutzt, da sie normalerweise einige der höchsten Renditen innerhalb von Spar- und Geldmarktkonten bieten”, sagte Lee.

Die besten Online-Sparkonten und Geldmarktkonten verdienen normalerweise mehr als 1,50% APY. Während die Rendite für kleinere Guthaben nominal sein kann, ist es besser, Zinsen zu verdienen, als überhaupt keine zu verdienen.

Priorisieren Sie Ihre Ausgaben

Sobald Sie sich entschlossen haben, in Ihren Notfallfonds einzusteigen, müssen Sie Ihre finanziellen Prioritäten verschieben, damit er dauerhaft bleibt. Sie können nicht sicher sein, wie lange Sie einen Einkommensmangel haben werden, was bedeutet, dass Sie nicht so ausgeben können, als ob Sie jeden Monat einen festen Gehaltsscheck haben. Wenn Sie beispielsweise Kreditkartenschulden aggressiv abbezahlen, senkt die Zahlung nur des Minimums Ihren monatlichen Gesamtausgabenbetrag.

Erstellen Sie ein Budget

Während Sie sich auf Ihren Notfallfonds verlassen, erstellen Sie ein Notfallbudget, das sich darauf konzentriert, zuerst Ihre Grundbedürfnisse wie Wohnen und Essen zu decken. Wenn Sie in finanziellen Schwierigkeiten so wenig wie möglich ausgeben, wird der Betrag, den Sie aus Ihrem Notfallfonds ziehen müssen, gesenkt, sodass sich diese begrenzten Mittel weiter ausdehnen können. Das könnte sogar bedeuten, mehr Disziplin mit nicht wesentlichen Ausgaben zu üben. Zum Beispiel gibt der durchschnittliche Haushalt etwa 288 US-Dollar pro Monat für Essen aus. Wenn Sie diese Kosten senken, können Sie das Geld freisetzen, das Sie für das Wesentliche wie Versorgungsunternehmen, Gas und Lebensmittel bezahlen müssen.

Wichtig: Suchen Sie finanzielle Unterstützung, wo sie verfügbar ist, bevor Sie mit Zahlungen in Verzug geraten. Einige Kreditgeber bieten möglicherweise Härteoptionen an – Nachsicht, aufgeschobene Zahlungen oder niedrigere Mindestzahlungen -, mit denen Sie von Ihrer monatlichen Verpflichtung befreit werden.

Passen Sie die Ausgaben basierend auf Ihrem Cashflow an

Wenn Sie immer noch einen Gehaltsscheck erhalten oder Leistungen wie Arbeitslosigkeit erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur anpassen, wie viel Sie ausgeben, sondern auch, wann Sie ausgeben. Wenn Sie normalerweise Lebensmittel an einem Montag kaufen, Ihr Gehalt oder Ihre Leistungen jedoch an einem Mittwoch eingehen, kann es für Sie von Vorteil sein, Lebensmittel am Donnerstag zu kaufen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Konto nicht überziehen.

Was kommt als nächstes?

Ihre Krise, egal wie groß oder klein, wird nicht ewig dauern. Wenn sich Ihr Einkommen wieder normalisiert, können Sie sich wieder auf das Langfristige konzentrieren und Ihren Notfallfonds auffüllen. Wenn Sie Ihre reduzierten Ausgabegewohnheiten mindestens einige Monate lang beibehalten, bleibt in Ihrem Budget etwas Platz, um regelmäßig zu Einsparungen beizutragen. Erwägen Sie außerdem, Ihre nächste Steuerrückerstattung für Ihre Noteinsparungen vorzusehen.

Sobald Sie wieder auf den Beinen sind, müssen Sie möglicherweise einen Nebenauftritt hinzufügen, um Ihren Notfallfonds aufzufüllen. Lee empfahl, einen befristeten Teilzeitjob wie Uber hinzuzufügen oder ein Zimmer über Airbnb zu vermieten, um Ihren Notfallfonds wieder dorthin zu bringen, wo er sein muss.

Treuhänder vs. Eignung: Warum Sie den Unterschied kennen müssen

 Treuhänder vs. Eignung: Warum Sie den Unterschied kennen müssen

Es ist keine Überraschung, dass viele Leute da draußen etwas skeptisch sind, einen Anlageberater einzustellen. Immerhin haben wir alle die Geschichten über die Opfer des Bernie Madoff Ponzi-Programms gehört. Wir haben Filme wie “Wall Street” und “Boiler Room” gesehen, die uns verwirren, wem wir unser Geld anvertrauen können.   

Wie wählen Sie einen Anlageberater aus, dem Sie vertrauen können? Und wie finden Sie einen Berater, der Ihr Interesse zu Recht über das eigene stellt?

Wenn Sie nach einem idealen Berater gesucht haben, sind Sie möglicherweise auf zwei Wörter gestoßen, die so klingen, als würden sie dasselbe bedeuten, aber in Wirklichkeit sehr unterschiedliche Definitionen haben. Diese Worte sind treuhänderisch und geeignet. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen den Beratern zu verstehen, die einem Treuhandstandard unterliegen, und denen, die einem Eignungsstandard unterliegen, insbesondere bevor Sie jemanden auswählen, dem Sie vertrauen, um Ihr Geld zu verwalten.

Die zentralen Thesen

  • Verschiedene Arten von Finanzberatern können unterschiedlichen ethischen Standards für die Verwaltung des Kundengeldes unterliegen.
  • Treuhänder sind verpflichtet, im besten Interesse ihrer Kunden zu handeln.
  • Ein Verstoß gegen die Treuhandpflicht kann auftreten, wenn ein Berater, der einem Treuhandstandard unterliegt, seine eigenen Interessen vor die Interessen seiner Kunden stellt.
  • Der einfachste Weg herauszufinden, ob ein Berater ein Treuhänder ist, ist zu fragen.

Treuhandstandard für Finanzberater

Der Treuhandstandard wurde 1940 im Rahmen des Investment Advisors Act geschaffen. Dieser Standard, der von der SEC oder den staatlichen Wertpapieraufsichtsbehörden reguliert wird, besagt, dass Anlageberater an einen Standard gebunden sind, nach dem sie die Interessen ihrer Kunden über ihre eigenen stellen müssen. Die folgenden Regeln fallen unter den Treuhandstandard: 1

  • Ein Berater muss sein Interesse unter das des Kunden stellen. 
  • Einem Berater ist es untersagt, Wertpapiere für sein Konto zu kaufen, bevor er sie für einen Kunden kauft. 
  • Ein Berater muss sein Bestes geben, um sicherzustellen, dass die Anlageberatung anhand genauer und vollständiger Informationen erfolgt. Die Analyse muss so gründlich wie möglich sein.
  • Ein Berater muss Interessenkonflikte vermeiden. Als Treuhänder muss ein Berater Interessenkonflikte oder potenzielle Interessenkonflikte offenlegen. 

Wenn ein Berater, der ein Treuhänder ist, einen dieser Standards nicht einhält, kann dies einen Verstoß gegen die Treuhandpflicht darstellen. Kunden eines Beraters können möglicherweise Schadensersatz verlangen, wenn eine Verletzung der Treuhandpflicht zu finanziellen Verlusten führt.

Wer ist ein Treuhänder?

Technisch gesehen ist ein Treuhänder jeder, der beauftragt ist, in einem finanziellen Umfeld einen Treuhandstandard einzuhalten. Wenn Sie beispielsweise im Rahmen Ihres Nachlassplans eine Stiftung gründen, kann der von Ihnen ernannte Treuhänder als Treuhänder betrachtet werden.

Aus Sicht der Finanzberatung kann ein Treuhänder ein einzelner Finanzberater oder eine Wertpapierfirma sein, die den Berater beschäftigt, mit dem Sie zusammenarbeiten. Personen, die registrierte Anlageberater oder RIAs sind, unterliegen einem Treuhandstandard. RIAs müssen sich bei der US Securities and Exchange Commission registrieren und ein Formular ADV einreichen.

Bei diesem Formular handelt es sich um ein öffentliches Offenlegungsformular, in dem die Vergütung des Beraters, seine Anlagestrategie sowie frühere oder aktuelle disziplinarische oder rechtliche Maßnahmen gegen ihn beschrieben werden. Sie können die Offenlegung eines Beraters in der Online-Datenbank der SEC suchen und überprüfen.

Hinweis: Registrierte Anlageberater können auch andere professionelle Finanzbezeichnungen besitzen. Eine RIA kann beispielsweise auch ein Certified Financial Planner (CFP) oder ein Chartered Financial Analyst (CFA) sein.

Eignungsstandard für Finanzberater

Obwohl die beiden Begriffe ähnlich klingen mögen, gibt es einen Unterschied zwischen Eignung und Treuhänder. Eignung bedeutet, nur Empfehlungen abzugeben, die im besten Interesse des zugrunde liegenden Kunden liegen. Folgendes müssen Sie noch wissen:   

  • Anstatt sein Interesse unter das des Kunden zu stellen, verlangt der Eignungsstandard nur, dass der Berater vernünftigerweise davon ausgehen muss, dass die abgegebenen Empfehlungen im Hinblick auf die finanziellen Bedürfnisse, Ziele und besonderen Umstände des Kunden für den Kunden geeignet sind. 
  • Eignung bedeutet, sicherzustellen, dass die Transaktionskosten nicht zu hoch sind oder dass eine Empfehlung für einen Kunden nicht ungeeignet ist. 
  • Übermäßiger Handel, Abwanderung, um mehr Provisionen zu generieren, oder häufiges Wechseln des Kontovermögens, um Transaktionserträge für den Berater zu generieren. 
  • Die Notwendigkeit, potenzielle Interessenkonflikte offenzulegen, ist nicht so streng wie bei einem Treuhänder.
  • Eine Investition für einen Kunden muss nur geeignet sein; Es muss nicht unbedingt mit den Zielen und dem Profil des einzelnen Anlegers übereinstimmen.
  • Anlageberater, die kostenpflichtig sind, können Anreize erhalten, ihre eigenen Produkte zu verkaufen, bevor sie um Produkte konkurrieren, die möglicherweise kostengünstiger sind. So machen sie ihre Provisionen.

Welche Berater folgen einem Eignungsstandard?

Der Eignungsstandard wird am häufigsten mit Broker-Dealern in Verbindung gebracht. Ein Broker-Dealer ist eine Einzelperson oder ein Unternehmen, das seinen Kunden den Handel mit Wertpapieren erleichtert. Angenommen, Sie haben ein Alterskonto bei einer Maklerfirma wie Fidelity oder TD Ameritrade. Diese Unternehmen sind Beispiele für Broker-Dealer. Sie teilen ihnen mit, welche Anlagen Sie in Ihrem Portfolio kaufen oder verkaufen möchten. Sie übernehmen die Abwicklung der Transaktion.

Das Fazit

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Anlageberater zu finden, der den Treuhandstandard einhalten muss, sollten Sie zunächst einen Finanzplaner suchen, der nur eine Gebühr erhebt. Nur-Gebühren-Planer und Berater verkaufen weder Anlageprodukte noch machen sie Provisionen. Nur-Gebühren-Planer berechnen einen festen Preis und werden nicht durch den Verkauf von Produkten getrieben. Ihre Beratung wird auf höchstem Niveau gehalten und sie müssen die Interessen ihrer Kunden über ihre eigenen stellen. 

Das unterscheidet sich von einem kostenpflichtigen Berater. Gebührenbasierte Berater verdienen ihr Geld mit einer Kombination aus Gebühren und Provisionen. Das heißt, wenn Sie eine bestimmte Investition kaufen, die sie empfehlen, verdienen sie einen Prozentsatz von dem, was Sie als Provision investieren.

Lernen Sie die Multiplizieren mit 25-Regel und die 4-Prozent-Regel

Lernen Sie die Multiplizieren mit 25-Regel und die 4-Prozent-Regel

Wie viel Geld müssen Sie in den Ruhestand? Zwei beliebte Faustregeln umreißen die Antwort.

Die „Multipliziert mit 25-Regel“ und die „4 Prozent“ Regel werden oft verwechselt miteinander, aber sie enthalten einen entscheidenden Unterschied: man führt wie viel Sie sparen, während die anderen Schätzungen, wie viel können Sie sicher zurückziehen.

Lassen Sie sich bei jedem von diesen einen eingehenden Blick, so dass Sie auf beiden klar sind.

Multipliziert mit 25-Regel

Die Multiplikation mit 25-Regel schätzt, wie viel Geld Sie Ihre gewünschten Jahreseinkommen in den Ruhestand brauchen werden um 25 durch Multiplikation.

Zum Beispiel: Wenn Sie $ 40.000 pro Jahr von Ihrem Ruhestand Portfolio zurückzuziehen wollen, müssen Sie $ 1 Million Dollar in Ihrem Ruhestand Portfolio. ($ 40.000 x 25 gleich $ 1 Million) . Wenn Sie $ 50.000 pro Jahr zurückziehen möchten, müssen Sie 1,25 Millionen $. Bis $ 60.000 pro Jahr zurückziehen, müssen Sie $ 1,5 Millionen.

Diese Regel-of-Daumen schätzt den Betrag, den Sie aus Ihrem Portfolio zurückziehen können. Sie gilt nicht für andere Quellen des Alterseinkommens Faktor, wie alle Renten, Mieteigenschaften , soziale Sicherheit oder andere Einkommen.

Warum so viel? Diese Regel-of-Daumen vorausgesetzt , dass Sie werden in der Lage eine annualisierte reale Rendite von 4 Prozent pro Jahr zu erzeugen. Er geht davon aus, dass Aktien, auf lange Sicht (15-20 Jahre oder mehr), wird annualisierte Rendite von rund 7 Prozent produzieren. Investieren Legende Warren Buffet sagt der US – Aktienmarkt 7 Prozent erleben wird langfristige annualisierte Rendite durch die nächsten Jahrzehnte.

Inzwischen Inflation neigt dazu, den Wert des Dollars bei rund 3 Prozent pro Jahr erodieren.

Es bedeutet, dass Ihre „reale Rendite“ – nach Abzug der Inflation – wird etwa 4 Prozent.

4-Prozent-Regel

Die 4-Prozent-Regel wird oft mit dem Multipliziert mit 25-Regel, aus offensichtlichen Gründen verwechselt – die 4-Prozent-Regel, wie der Name schon sagt, geht auch davon eine 4 Prozent Rendite.

Die 4-Prozent-Regel, führt jedoch, wie viel Sie sollen jährlich zurückziehen, wenn Sie im Ruhestand sind.

Wie der Name schon sagt, sagt diese Faustregel gilt: Sie 4 Prozent des Rentenportfolios im ersten Jahr zurückziehen sollte.

Zum Beispiel, in dem Ruhestand Sie mit $ 700.000 in Ihrem Portfolio. In Ihrem ersten Jahr der Ruhestand zurückziehen Sie $ 28.000. ($ 700.000 x 0,04 beträgt $ 28.000.)

Im darauffolgenden Jahr zurückziehen Sie den gleichen Betrag, an der Inflation angepasst. Unter der Annahme, 3 Prozent Inflation, sollten Sie $ 28.840 zurückziehen. ($ 28.000 x 1,03 gleich $ 28.840.)

Die $ 28.840 Zahl könnte mehr als 4 Prozent des verbleibenden Portfolios sein, je nachdem, wie sich die Märkte während des ersten Jahres der Ruhestand schwankte. Mach dir keine Sorgen darüber – Sie müssen nur 4 Prozent einmal berechnen. Die Richtlinie sagt Ihnen 4 Prozent während des ersten Jahres der Ruhestand zurückziehen sollte, und weiterhin die gleiche Menge zurückzuziehen, bereinigt um die Inflation, jedes Jahr danach.

Was ist der Unterschied?

Die Multiplikation mit 25-Regel schätzt, wie viel Sie in Ihrem Ruhestand Portfolio benötigen. Die 4-Prozent-Regel schätzt, wie viel Sie von Ihrem Portfolio zurückziehen sollten, nachdem Sie im Ruhestand sind.

Diese Regeln sind genau?

Einige Experten kritisieren diese Regeln als zu riskant zu sein. Es ist unrealistisch, langfristige annualisierte 7 Prozent Rendite zu erwarten, sagen sie, für Rentner, die in Anleihen und Bargeld meisten ihren Portfolios halten.

Menschen, die einen eher konservativen Ansatz entscheiden sich für eine Multiplikation mit dem 33-Regel und die 3-Prozent-Regel wollen.

von 33 Multipliziert man voraus, dass Sie eine „echte“ Rückkehr haben werden – nach Abzug der Inflation – von 3 Prozent. Das stellt einen 6 Prozent langfristigen Jahresgewinn, minus 3 Prozent Inflation.

Die 3-Prozent-Regel befürwortet Rückzug 3 Prozent Ihres Portfolios während des ersten Jahres der Ruhestand. Eine Person mit einem Portfolio von 700.000 $ würde $ 21.000 im ersten Jahr der Pensionierung, die Anpassung an der Inflation zu $ ​​21.630 im zweiten Jahr zurücktreten.

Einige entlassen diesen Ansatz als zu konservativ, aber andere behaupten, dass es für die heutigen Rentner angemessen ist, die länger leben und wollen überschaubare Risikoniveaus in ihrem Portfolio.

Sie sollten für die Inflation anpassen?

Hier ist eine wichtige Folgefrage: Müssen Sie diese Zahlen für die Inflation anzupassen, vor allem, wenn Sie aus dem Ruhestand mehrere Jahrzehnte entfernt sind?

Ja. hier ist eine „kurze Zusammenfassung“:

  • Wenn Sie 10 Jahre aus dem Ruhestand sind, multiplizieren Sie mit 1,48.
  • Wenn Sie 15 Jahre aus dem Ruhestand sind, multiplizieren Sie mit 1,8.
  • Wenn Sie 20 Jahre aus dem Ruhestand sind, multiplizieren Sie mit 2,19.
  • Wenn Sie 25 Jahre aus dem Ruhestand sind, multiplizieren Sie mit 2,67.

Nehmen wir an, dass Sie $ 80.000 pro Jahr von Ihrem Ruhestand Portfolio zurückzuziehen wollen, und Sie sind 25 Jahre aus Ruhestand entfernt. Multiplizieren Sie 213.600 $ 80.000 x 2,67 = $. Es ist Ihr inflationsbereinigten Ziel.

Was ist ein Wollen und eine Notwendigkeit?

Die 50-30-20 Budget Forderungen Wir trennen wollen von dem Bedarf

 Was ist ein Wollen und eine Notwendigkeit?

Eine der schwierigsten Aspekte über Budgetierung Bedürfnisse von Bedürfnissen zu trennen. Viele Menschen kategorisieren fälschlicherweise bestimmte Elemente als „benötigt“, weil sie nicht das Leben ohne sie vorstellen kann. Aber wenn es hart auf hart kommt, sind viele unserer Bedürfnisse eigentlich will.

Notwendigkeit ist im Auge des Betrachters

Lassen Sie mich Ihnen eine kurze Geschichte erzählen, die nebligen Natur zwischen einem Bedürfnis und einem Mangel zeigt:

Es ist eine klassische Episode der TV-Show für Kinder Sesamstraße, in dem Elmo, der rote Muppet, lernt, wie Geld zu sparen.

Ron Lieber, ein Geld Schriftsteller für die New York Times, einmal interviewt Elmo über den Unterschied zwischen Wünschen und Bedürfnissen.

Lieber fragte: „Wenn Cookie Monster für einen Cookie wirklich hungrig ist, bedeutet das, dass er es braucht oder will er es?“

Elmo entging nicht höher schlagen.

„Er will es,“ Elmo antwortete : aber wenn Sie Cookie Monster fragen , er (denkt er) es braucht.“

Das sagt alles. Manchmal sind unsere Bedürfnisse so mächtig , dass wir leben , ohne dieses Element nicht vorstellen kann. Wir würden glauben , wie Cookie Monster ohne Cookies.

Aber – sorry, die Nachrichten zu brechen, Cookie Monster – ein Cookie ist ein Mangel, kein Bedarf, egal wie viel Sie es lieben.

Welche Bedürfnisse sind wirklich will?

In meiner Budgetierung Arbeitsblätter, habe ich verschiedene Kategorien für Bedürfnisse und Wünsche, aber einige Leute wenden sich gegen die Elemente in der „will“ -Kategorie.

Startseite Internet, zum Beispiel als Gesuch, keinen Bedarf. Die meisten Menschen das Internet als assoziieren „Notwendigkeit“ . Aber , wenn Sie von einem Büro zu Hause arbeiten (in diesem Fall, Ihre Internet könnte eine sein Geschäft Kosten ), gibt es eine gute Chance , zu Hause Internet – Kauf ist.

(Wenn Sie mit es in erster Linie Facebook zu überprüfen, YouTube-Videos ansehen, finden Rezepte und Fotos hochladen, ist es ein Mangel.)

Das gleiche gilt für Kabel-Fernsehen. Ihr Netflix-Abonnement. Ihr iPhone. Ihre Haarfärbemitteln. Diese sind alle Bedürfnisse, nicht braucht. Wenn es es darum ging, konnte man ohne diese Dinge überleben.

Sie sind nicht notwendig, zu leben, wie schmerzhaft es auch sein mag, sie zu verlieren.

Cross-Kategorie setzt sich ehrgeizige

Natürlich will und braucht nicht passen sich nahtlos in kleinen Kategorien. Es ist zu einfach, zum Beispiel, zu sagen , dass Ihre Lebensmittelgeschäft Ausgaben sind eine Notwendigkeit .

Ihre gesamte Lebensmittelgeschäft Rechnung ist eine Kombination von Wünschen und Bedürfnissen. Brot, Milch, Eier und ganze Früchte und Gemüse sind eine Notwendigkeit.

Chips und Kekse (ähem, Cookie Monster) sind ein Mangel. Fruchtsaft ist ein Mangel, vor allem, wenn es die gehobene Sorte. Diese $ 6 pro Pfund Fleischstücke sind ein Mangel.

In ähnlicher Weise könnte grundlegendes Vollkornbrot eine Notwendigkeit sein, aber Premium-12-Korn Bio-Honig-infundiert Brot ist ein Mangel. Milch ist eine Notwendigkeit, aber Bio-Milch ist ein Mangel. Sehen Sie, wo ich mit diesem gehen?

Welche Lektion kann ich mich bewerben zu meinem Leben?

Der 50/30/20 Budget sagt , dass 50 Prozent der Einkommen nach Steuern auf „Bedürfnisse“ , ausgegeben werden sollte um 30 Prozent auf „will“ gehen sollte und 20 Prozent Einsparungen und Schuldenabbau gehen sollte.

Das heißt, es ist nichts falsch mit dem Kauf Phantasie Brot und Milch oder abonnieren Netflix. Die 50-30-20 Budgetierung Daumenregel können Sie 30 Prozent Ihres Nettoverdienst auf Dinge, die Sie ausgeben möchten.

Der Schlüssel ist , um Ihre Wünsche von Ihren Bedürfnissen zu trennen , so dass Sie mehr Selbst bewusst sind , wie Sie Geld der Ausgaben sind.

„Will“ von Erkennungsmerkmal „benötigt“ werden Sie feststellen , wie viel Energie helfen und steuern Sie über Ihr eigenes Budget haben. Wenn Sie sich entschieden haben Geld für ausgeben will, können Sie einfach wählen , nicht die Elemente zu kaufen, und wieder direkt Ihr Geld an anderer Stelle.

Schließlich, Budgetierung, an seinem Kern ist, nicht um Zahlen Knirschen. Die Budgetierung ist die Kunst, Ihre Ausgaben mit Ihren Werten auszurichten.

Wie zu berechnen, wie viel Sie eine Stunde Stellen

Mustern Ihr Stunden Einkommen, nicht Ihr Jahreseinkommen

 Wie zu berechnen, wie viel Sie eine Stunde Stellen

Man könnte denken, „Wen kümmert es? Ich weiß, wie viel ich in einem Jahr zu machen!“ Sie machen $ 30.000 oder ein Jahr $ 50.000 oder $ 75.000. Recht?

Aber der jährliche Betrag, den Sie verdienen nicht sagen uns nicht sehr viel. Arbeiten 40-Stunden-Woche für $ 120.000 pro Jahr ist bemerkenswert anders als arbeiten 90 Stunden in der Woche für $ 120.000 pro Jahr.

Um den Wert Ihrer Zeit zu entdecken, müssen Sie sich fragen: Wie viel muss ich stündlich machen?

Hier ist, wie zu berechnen, wie viel Sie in einer Stunde machen:

Die grobe Schätzung: abhauen Zeros, durch 2

Die grobe Art und Weise Ihren Stundensatz, um herauszufinden, ist anzunehmen, dass Sie 2000 Stunden pro Jahr arbeiten.

Warum 2000 Stunden? Wir nehmen an Sie Vollzeit, mit zwei Wochen Urlaub, und ohne Überstunden.

40 Stunden pro Woche, multipliziert mit 50 Arbeitswochen pro Jahr beträgt 2000 Stunden.

Unter dieser Annahme im Auge, nehmen Sie einfach Ihr Jahresgehalt, abreißen drei Nullen vom Ende, und teilen Sie die verbleibende Anzahl von zwei.

Beispiel 1:

Sie verdienen $ 40.000 pro Jahr.

Abhauen drei Nullen – $ 40

Division durch zwei – $ 20

Sie verdienen $ 20 pro Stunde.

Beispiel 2:

Sie verdienen $ 70.000 pro Jahr.

Abhauen drei Nullen – $ 70

Division durch zwei – $ 35

Sie verdienen $ 35 pro Stunde.

Beispiel 3:

Sie verdienen $ 120.000 pro Jahr.

Abhauen drei Nullen – $ 120

Division durch zwei – $ 60

Sie verdienen $ 60 pro Stunde.

Die genaue Methode: Ratio-Analyse

Natürlich ist die Methode, die wir oben aufgeführt eine grobe Schätzung. Nicht jeder arbeitet eine Standard-40-Stunden-Woche ohne Überstunden.

Manche Menschen arbeiten 50 oder 60 oder 80 Stunden in der Woche. Andere arbeiten in Teilzeit.

Um dies zu beheben, wenden wir uns an die genauere Methode, herauszufinden, wie viel Sie pro Stunde verdienen. Es ist die „Ratio-Analyse“ -Verfahren genannt.

Klingt technisch, nicht wahr? Entspannen Sie Sich. Sie nicht, dass Phrase abschrecken lassen – das ist eine ziemlich einfache Methode ist.

Ratio – Analyse beinhaltet die Berechnung der Beziehung zwischen den Stunden , die Sie bei der Arbeit und Ihr Einkommen zu verbringen. Wenn Sie $ 400 für eine 40-Stunden – Woche, Ihr Geld zu Stunde verdienen Verhältnis 10 zu 1 (oder $ 10 pro Stunde).

Nehmen wir an, Sie zu $ ​​500 pro Woche, um eine Gehaltserhöhung bekommen. Auf der Oberfläche, könnte es wie Ihr Dollar-to-Stunden-Verhältnis scheint nun zu 12,50 bis 1. zugenommen hat ($ 500 um 40 = $ 12,50 pro Stunde geteilt.) Hooray!

Aber die Förderung zwingt Sie 60-Stunden-Woche zu arbeiten. Ihr Dollar-to-Stunden-Verhältnis nur 8,3 bis 1 ($ um 60 = $ 8,33 pro Stunde geteilt 500).

Mit anderen Worten, Ihr Gehalt gestiegen, aber Ihr Stundensatz ist untergegangen.

Lassen Sie sich durch ein paar weiteren Beispiele ausführen:

Beispiel 1:

Sie verdienen 38.000 $ pro Jahr.

Sie arbeiten 40 Stunden pro Woche, drei Wochen Urlaub.

Arbeitszeit = 40 Stunden x 49 Wochen = 1.960 Stunden pro Jahr.

$ 38.000 / 1.960 = $ 19,38 pro Stunde (oder ein 19,4-1 Dollar-to-Stunden-Verhältnis)

Beispiel 2:

Sie verdienen 18.000 $ pro Jahr.

Sie arbeiten 15 Stunden pro Woche, drei Wochen Urlaub.

Arbeitszeit = 15 Stunden x 49 Wochen = 735 Stunden pro Jahr.

$ 18.000 / 735 = $ 24,48 pro Stunde (oder ein 24,5-1 Dollar-to-Stunden-Verhältnis)

Beispiel 3:

Sie verdienen $ 350 pro Woche.

Sie arbeiten 20 Stunden pro Woche.

$ 350/20 = $ 17.50 pro Stunde (oder ein 17,5-1 Dollar-to-Stunden-Verhältnis)

 

Wie Verwalten von Geld ohne eine strenge Budget

Sie haben nicht eine detaillierte, Linie konfektioniert Budget Wollen. Was kannst du tun?

 Wie Verwalten von Geld ohne eine strenge Budget

Persönliche Finanzen, wie ich immer sage, ist persönlich.

Einige Persönlichkeitstypen lieben die Schaffung einer Linie Punkt, detailliertes Budget innerhalb einer Tabelle, in der Software oder durch altmodischen Papier-und-Bleistift.

Andere Leute neigen jedoch dazu, „big-picture“ Denker zu sein, und die Vorstellung eines detaillierten Budgets schaltet sie aus.

Wenn Sie eine dieser Persönlichkeitstypen, die ein großes Bild zu buchen, Budgetierung nehmen lieber, anstatt eine Linie Punkt Tagesordnung Zeichnung aus, was Sie tun kann, um Sie auf Ihrem Geld sicher bleiben?

Hier sind acht Tipps.

Finde heraus, wie viel Sie wirklich verdienen

Stellen wir uns vor , dass Sie $ 15 pro Stunde machen, oder $ 35 pro Stunde oder 40.000 $ pro Jahr oder $ 70.000 pro Jahr. Was auch immer Ihr Einkommen, nicht nur Ihren Stundenlohn oder Jahresgehalt als Zähl „Einkommen.“ Sie wirklich bekommen einen Bruchteil davon bezahlt.

Berücksichtigen Sie die Abzüge für andere Dinge genommen Sie für Bundes zahlen, staatlichen und lokalen Steuern, sowie soziale Sicherheit. Auch subtrahiert die Kosten der Arbeit, wie die Menge an Geld, das Sie jeden Tag zu und von der Arbeit verbringen Pendel. Wenn Sie für die Kinderbetreuung während der Arbeitszeit zu zahlen haben, subtrahiert, diesen Betrag aus Ihrem „Bruttoeinkommen“ als auch. Dies wird Ihnen helfen, Ihre „net“ pay verstehen nach arbeitsbedingten Aufwendungen abgezogen werden.

Immer für Angebote

Wenn Sie alle Kosten, die mit einer Geld sparen, Geld bewusster Mentalität nähern, können Sie Ihre Kosten abspecken, ohne notwendigerweise ein Line-Element Budget zu benötigen.

Haben Sie keine Angst von Coupons und Clearance-Racks!

Es gibt Unmengen an Angeboten da draußen, wenn Sie nur nach ihnen suchen. Vergleichen Sie Preise online. Verwenden Sie den kostenlosen Apps, wie Barcode-Scanner, zum Vergleich-Shop, während Sie in einem Geschäft sind. Erstellen Sie do-it-yourself-Projekte. Koch Mahlzeiten von Grund auf neu. Wechseln Sie zu LED-Leuchten, die Ihre Stromkosten sparen.

Fazit: Auch wenn Sie kein Papier-und-Bleistift-Budget gehen zu erstellen, müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Details Ihrer täglichen Gewohnheiten zu zahlen.

Suchen Sie Ihre Kredit- und Debitkarten-Anweisungen für die versteckten Gebühren und Kosten

Hast du in ein Abonnement automatisch verlängert, die Sie nicht mehr wollen? Werden Sie aus Versehen zu viel Geld für ein Produkt belastet? Hast du eine Gebühr oder Strafe getroffen, die Sie vielleicht in der Lage sein, zu verhandeln weg?

Tun Sie sich selbst (und Ihrem Kredit) ein Gefallen, indem bei jeder Monatsrechnung Sie auf der Suche erhalten und sicherzustellen, dass alle Ihre Ausgaben legitim sind. Versteckte Gebühren und unfaire Gebühren sind häufig, so stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Aussagen regelmäßig überprüfen.

Offene Untersparkonten

Geld sparen für die langfristige sollte so wichtig sein, wie Geld in der kurzfristigen Verwaltung. Was bedeutet das? Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Sie nicht so übermäßig in den Minutien von Tag zu Tag gefangen geizig, dass Sie ignorieren Ihre langfristigen Ziele, wie Notrücklagen, Ruhestand, und Haus und Auto Wartung erhalten sollten.

Entscheiden Sie, wie viel Geld pro Paycheck oder pro Monat, Sie zu jedem Ihrer langfristigen Ziele widmen wollen. Dann zurückziehen automatisch, dass Geld alle zwei Wochen oder jeden Monat auf ein Sparkonto für das jeweilige Ziel vorgesehen.

Zum Beispiel könnten Sie ein SmartyPig Konto eröffnen; Online-Sparkonto, mit dem Sie kleine Untersparziele, wie „Kauf eines neuen (gebraucht) Car“ oder schaffen „Bezahlen für nächstes Semester Lehrbücher.“ Sie können eine automatische Auszahlung von Ihrem Girokonto in jeder dieser Unter Einsparungen alle zwei Wochen oder jeden Monat ausmacht.

Analysieren Sie, wo Sie verbringen Ihr Geld

Okay, so dass Sie nicht machen ein Line-Element Budget. Aber man kann immer noch bewusst sein, wo Ihr Geld fließt. Wenn Sie sich die Bestellung Beauty-Produkte auf Amazon wöchentlich finden, oder wenn Sie feststellen, dass Sie zweimal pro Woche mit Ihren Freunden zum Essen gehen aus, haben Sie eine große Belastung für den Geldbeutel identifiziert. Sie müssen nicht unbedingt eine Tabelle, die Sie sagen, dass Sie eine Menge in diesem Bereich die Ausgaben sind – Sie brauchen nur mehr bewusst, es zu werden.

Stellen bestimmte finanzielle Ziele

Finde heraus, wie viel Sie von einem bestimmten Alter in den Ruhestand wollen, wie viel Sie für Ihr Kind die College-Ausbildung sparen wollen, und welche Frist Sie Ihre Kreditkarten bezahlt wollen durch. Lassen Sie sich durch die Festlegung spezifischer Ziele mit Fristen organisiert. Dann rückwärts arbeiten, um herauszufinden, wie viel Sie jeden Monat sparen müssen, um dieses Ziel zu erreichen.

Folgen Sie der 80/20 Regel

Zumindest sollten Sie 20 Prozent Ihres Nettoverdienst speichern. Wenn Sie wollen jedes Detail in Ihrem Budget nicht Line-Element, dann – zumindest – automatisch beiseite 20 Prozent des Take-Home – Einkommens, und den Rest verbringen. Ich beziehe mich auf diese als 80/20 Budget .

Die 20 Prozent Einkommen, die Sie Einsparung sollten auf langfristige Ausgaben, wie Ruhestand vorgesehen werden, um eine Anzahlung auf ein Haus zu machen, einen Notfall-Fonds zu schaffen, oder Pre-Zahlung Ihrer Hypothek früh. Es sollte nicht für kurzfristige Sparziele verwendet werden, wie eine neue Spülmaschine kaufen, die ein Ermessens Kauf.

Investieren Sie Ihr Einkommen

Es gibt ein Limit, wie viel Sie verdienen und sparen. Aber wenn Sie Interesse put Compoundierung in Ihrem Namen zu arbeiten, Ihr Geld beginnt mit erstaunlicher Geschwindigkeit zu wachsen. So beginnt früh im Leben zu investieren, sie in Dollar Cost-Averaging, Stick mit Low-Gebühr Indexfonds, und genießen Sie den Prozess Ihres Geld doppelt oder dreifach zu beobachten!

Clever-Strategien, die Ihnen helfen Conquer Schulden

Raus aus unter diesem Haufen Schulden mit diesen Tipps

Clever-Strategien, die Ihnen helfen Conquer Schulden

Versuchen Sie, mehrere Schulden zu begleichen?

Vielleicht haben Sie Studenten Darlehen, Kreditkarten-Schulden, und ein Auto-Darlehen. Vielleicht verdanken Sie Geld an einen Freund oder ein Familienmitglied. Vielleicht haben Sie ein persönliches Darlehen von einer Bank.

Unabhängig von der Art der Schulden, die Sie tragen, sind Sie wahrscheinlich versuchen, herauszufinden, wie Sie Ihre Schulden mehr zu behandeln.

Vielleicht haben Sie den Eindruck haben, dass der beste Weg, um Ihre Schulden zu tilgen ist, indem zuerst die mit dem höchsten Zinssatz anzugreifen.

Zum Beispiel können Sie sagen vier Schulden haben:

  • Kreditkarte, 10% Zinssatz, $ 24,000 Balance
  • Studenten Darlehen, Zinssatz von 7%, $ 6.000 Balance
  • Auto-Darlehen, 3% Zinssatz, $ 12.000 Gleichgewicht
  • Darlehen von Ihrer Mutter, Zinssatz von 0%, $ 10.000 Gleichgewicht

Mit Blick auf diese Liste der Schulden, könnte annehmen, dass Sie zunächst die 10% Zinsen Darlehen zurückzahlen sollte. Das macht den meisten finanziellen Sinn, nicht wahr?

Nicht unbedingt.

Es gibt eigentlich drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Schulden nähern könnten. Keiner von ihnen sind „richtig“ oder „falsch“ – müssen Sie die eine auswählen, die für Sie arbeitet.

Drei Ansätze zur Schuldentilgung

Ansatz # 1: Zahlen Sie Ihre Schulden auf Basis von Balance, vom kleinsten zum größten. In dem obigen Beispiel wird die Studentendarlehen (mit der kleinsten Balance) zuerst bezahlt-off, was Sie den psychologischen Nervenkitzel des Sieges gibt, die Sie motiviert hält.

Ansatz # 2: Zahlen Sie Ihre Schulden basierend auf den meisten emotional-reizend. In dem obigen Beispiel, vielleicht das Geld , das Sie von Ihrer Mutter geliehen macht Dich schuldig und deprimiert fühlen.

Dies könnte der erste sein, das Sie zurückzahlen sollte, auch wenn es zinsfrei.

Ansatz # 3: Zahlen Sie Ihre Schulden von höchstem Interesse zu niedrigsten Zinsen.

Es gibt keine „beste“ -Ansatz. Wählen Sie die, die für Sie arbeitet.

Mein einziger Rat ist, dass, wenn Sie bereits eine dieser Taktik versucht haben und Sie feststellen, dass Sie nicht viele Fortschritte bei der Schuldenstrategie zu machen, die Sie gewählt haben, einen anderen zu nehmen.

Einer meiner Freunde, zum Beispiel, verbrachte Jahre versucht, seine Schulden auf Zinssätzen zu tilgen und für mehrere Jahre nicht viele Fortschritte bei keinem seiner Schulden gemacht hat. Die Minute, die er verschoben Strategien und begann, die Schulden mit der kleinsten Balance priorisieren, sein Leben verändert.

Jedes Mal, wenn er eine seiner Schulden aus seiner Liste schreibt, fühlte er einen kleinen Nervenkitzel, ein wenig psychologischen Sieg. Dies gab ihm die Motivation, um weiterzumachen.

Nach Jahren kämpfen und nicht in der Lage, alle seine Schulden zurückzuzahlen, konnte er innerhalb eines Jahres vollständig schuldenfrei werden, dank ganz seiner Strategie verschiebt, wenn es darum geht, zuerst welche Schuld er Priorisierung Rückzahlung.

Aber noch einmal, dieser Ansatz für ihn gearbeitet. Es kann oder auch nicht für Sie arbeiten.

Sie müssen einen Blick auf Ihre Schulden nehmen und entscheiden, welche Ihre primäre Ziel werden wird. Nehmen Sie die minimalen Zahlungen auf all Ihren Schulden, natürlich, und dann jeden freien Cent an, dass man Schulden Ziel werfen.

„Ich habe keinen Ersatz Dimes habe!“

Kämpfen Sie mit genug Geld zu kommen, um mehr-als-der-Minimum zu bezahlen? Diese folgenden Tipps helfen könnte.

Zuerst nehmen Sie einen harten Blick auf Ihr Budget. Schneiden Sie die überwiegende Mehrheit der diskretionären Ausgaben aus.

Stornieren Sie Ihre Kabel, stoppen Essen in Restaurants, und Downsizing zu einem kleineren Haus oder eine Wohnung, wenn Sie ein Mieter sind.

Wenn Sie Hausbesitzer sind, oder Sie können nicht einfach auf ein neues Haus bewegen, nehmen Sie in einem Mitbewohner oder Mitbewohner.

Tragen Sie Thrift Store Kleidung. Ersetzen Sie Ihr Auto mit einem älteren Gebrauchtwagen – die Art, die ein Gymnasiast fahren könnte – und zu Fuß, fährt Fahrrad, und nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, wann immer möglich.

Finden Sie eine Art von Seite Rummel, wie Geld online in den Abendstunden zu verdienen und an den Wochenenden und jeden Cent dieser zusätzlichen Gewinn nach Steuern sparen.

Dann nehmen Sie all dieser zusätzlichen Geld, das Sie beide verdienen und Speichern sind und es an der einen Schulden werfen, die Sie gezielt haben. Sie beginnen, dieses Gleichgewicht Rückgang und Rückgang zu beobachten, bis es schließlich völlig Scheiben weg.

Kann immer noch nicht Ihre Schulden zurückzahlen?

Wenn Sie versucht haben, Ihre Schulden zu begleichen und Sie Hilfe benötigen, sind hier drei Organisationen mit A + Ratings vom Better Business Bureau.

Zwei dieser drei sind karitative (not-for-profit) Organisationen.

Incharge ist eine 501 (c) Non-Profit-Organisation und hat Rating A + Better Business Bureau. Sie können Sie Ihre Kredit-Rechnungen in eine monatliche Zahlung konsolidieren helfen. Sie können helfen, planen, wie Sie Ihre Schulden schneller zu tilgen, Ihre Zinsen senken, Sammlung Anrufe stoppen, und baut ein realistisches Budget und Finanzplan. kostenlose Beratung, Beratung Haushalt und Finanzbildungsdienstleistungen nach der Incharge-Website, „Kunden, die das Schulden-Management-Programm abzuschließen zahlen ihre Schulden in 3-5 Jahren.“ Sie bieten.

Pioneer Credit Counseling ist ein A + Better Business Bureau Schuldnerberatung Unternehmen, das auch eine 501 (c) Non-Profit-Organisation. Sie bieten speziell Darlehen Schuldnerberatung Student und sie werden sie auch passieren, ein Anbieter für die kostenlose Handy-App sein Trusted Helplines genannt, die finanzielle Unterstützung und Beratung für alle Lebens finanziellen Schwierigkeiten bietet.

ClearOne Vorteil ist ein weiteres A + Better Business Bureau Unternehmen, das eine gute Wahl für die Schuldenkonsolidierung ist. Sie verlangen keine up-front Gebühren, aber Sie werden zahlen müssen, wenn Sie mit ihrem Programm aus den Schulden und fertig sind. Beachten Sie, dass ClearOne Vorteil nicht eine gemeinnützige Organisation ist.

Budgetierung und Aufteilung der Ausgaben als Paar mit getrennten Konten

Budgetierung und Aufteilung der Ausgaben als Paar mit getrennten Konten

Wie kann ein Paar die Ausgaben gerecht aufteilen, wenn jedes Mitglied unterschiedliche Beträge verdient? Einige Paare bündeln ihr gesamtes Geld in einem Fonds, der gemeinsam „unser“ ist. Aber was ist, wenn Sie das nicht wollen? Einige Paare ziehen es vor, ihr Geld getrennt zu halten, auch nachdem sie verheiratet sind. Sie zahlen jeweils ein, um bestimmte geteilte Ausgaben wie die Hypothek oder die Miete zu bezahlen.  

Die Aufteilung der Kosten nach Rohdollar – beispielsweise die Aufteilung eines 100-Dollar-Artikels in jeweils 50-Dollar-Schritte – ist jedoch keine nachhaltige Lösung, wenn die beiden Personen sehr unterschiedliche Gehälter haben. Wenn ein Partner 200.000 USD pro Jahr verdient, während der andere 20.000 USD pro Jahr verdient, kann es schwierig sein, jeden Partner zu bitten, sich an den Kosten der Hypothek zu beteiligen.

Dies kann zu Spannungen in den Beziehungen führen, wenn Einkommensunterschiede auftreten, muss dies aber nicht. Glücklicherweise gibt es einige Lösungen, mit denen Sie die Aufgabe etwas vereinfachen können. 

Wie man separate Konten führt, aber trotzdem fair ist

Wenn Sie sich dazu verpflichten, separate Konten zu führen, versuchen Sie diese Taktik: Teilen Sie Ihre Ausgaben basierend auf einem bestimmten Prozentsatz Ihres Einkommens auf. Zum Beispiel könnten Sie zustimmen, dass jeder von Ihnen jeden Monat 35 Prozent seines Einkommens für die Wohnkosten einsetzt.

Der Partner mit dem höheren Einkommen zahlt mehr Dollar (in Rohgeld), während der Partner mit dem niedrigeren Einkommen weniger Rohdollar zahlt. Beide Partner zahlen jedoch den gleichen Prozentsatz ihres Einkommens. Sie können dies mit jeder Budgetkategorie tun – Lebensmittel, Versorgungsunternehmen, tierärztliche Versorgung und mehr.

Einer der Schlüssel zu diesem System ist es, im Vorfeld völlige Ehrlichkeit zu versprechen. Jedes Mitglied des Paares muss genau wissen, was es verdient und wie sein Budget ist, bevor Sie genau bestimmen können, wer was jeden Monat schuldet.

Andere Optionen

Denken Sie daran, dass dieser Rat hauptsächlich für Paare gilt, die separate Konten führen möchten und beide für geteilte Ausgaben einsteigen möchten. Dies ist nicht die einzige Strategie, mit der Paare “separate” Geldpools unterhalten. Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Paare ihre Finanzen voneinander trennen können:

  •  Zulage : Jeder Partner erhält eine “Zulage”. Dies kann entweder der gleiche Geldbetrag sein (in Rohdollar) oder er kann proportional zum Einkommen jeder Person sein. Auf diese Weise kann jeder Partner seine Zulage für alles ausgeben, was er möchte, während der Großteil seines Geldes in einem gemeinsamen Pool aufbewahrt wird. Dies ist eine besonders hilfreiche Strategie, wenn ein Ehepartner ein Shopaholic ist, während der andere eher sparsam ist, wenn es um Ausgaben geht.
  • Auswahl:  In diesem Szenario bezahlt jeder Partner bestimmte Rechnungen, während der andere den Rest bezahlt. Zum Beispiel zahlt ein Partner die Hypothek, während der andere Partner für Lebensmittel und Kfz-Versicherungen zahlt. Wenn ein Mitglied der Beziehung mehr verdient als das andere, kann es sich dafür entscheiden, die teureren Rechnungen zu bezahlen.
  • Leistungsbonus:  Ein Partner konzentriert sich darauf, so viel Geld wie möglich in die Beziehung zu bringen, während der andere Partner mit niedrigerem Einkommen sich darauf konzentriert, die Kosten so weit wie möglich zu senken. Auf diese Weise kann der Partner, dessen Zeit “mehr wert” ist, das Einkommen maximieren, während der schlecht bezahlte Partner Genügsamkeit ausüben und dem Duo helfen kann, so viel wie möglich zu sparen. Der Partner, der sich auf das Sparen von Geld konzentriert, sollte eine Liste darüber führen, wie viel er oder sie jeden Monat gespart hat, und kann sogar eine “Zulage” oder einen “Leistungsbonus” erhalten, der auf diesem Betrag basiert. Immerhin ist ein gesparter Penny ein verdienter Penny.
  • Ehegattengehalt:  Was ist, wenn ein Partner ein Vollzeitelternteil ist, während der andere Partner außerhalb des Hauses arbeitet, die beiden Partner jedoch getrennte Konten führen möchten? Der Partner, der Einkommen verdient, könnte dem Vollzeitelternteil ein “Gehalt” zahlen. Für manche klingt das radikal, aber es gibt Berichte über Erfolgsgeschichten von glücklichen Paaren, die gerne getrennte Konten führen, selbst wenn sich ein Partner ganz auf Hausarbeit konzentriert.

Sprechen Sie mit Ihrem Partner über diese und andere Optionen, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen, und bestimmen Sie, welche für Sie als Paar am besten geeignet sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen, welche Sie übernehmen möchten.

7 einfache Wege, um Ihre Net Worth zu erhöhen

 7 einfache Wege, um Ihre Net Worth zu erhöhen

Wenn es um unsere Finanzen geht, gibt es viele verschiedene Zahlen, die wir über alle betrifft. Wir suchen oft auf den Zahlen in unserem Girokonto, Sparkonto, verschiedene Rentenkonten und Investitionen und Handelskonten. Alle diese Zahlen sind von entscheidender Bedeutung, aber es gibt eine Reihe insbesondere die, wie erfolgreich Sie sind mit dem Aufbau Ihres Vermögens für die Zukunft bestimmen können: Ihre vermögenden.

Was ist Net Worth?

Vermögende ist die Differenz zwischen dem Wert das, was Sie besitzen-Ihr Haus, Rentenfonds, Anlagekonten, Girokonto Gleichgewicht usw. minus solchen Verbindlichkeiten als die Hypothek, Kreditkartenschulden und so weiter. Vermögende ist eine wichtige Zahl zu halten, etwas dagegen, wie es Ihnen helfen, festzustellen können, wie viel Ihre Schulden Ihrer zukünftigen Reichtum beeinflussen können, sowie die Bereiche markieren, die Sie vor dem Ruhestand konzentrieren sollten.

Ihre vermögende Berechnung ist wie seine Definition einfach. Schauen Sie sich auf alles, was Sie besitzen, einschließlich der Vermögenswerte, die Teil Ihrer Altersvorsorge, wie Ihre 401 (k), Aktien und Investitionen sein wird. Machen Sie eine separate Liste Ihrer ausstehenden Salden und Schulden und subtrahieren diesen Betrag aus der Summe von allem, was Sie besitzen, und was übrig bleibt ist Ihr vermögende.

Setzen Sie sich und ein paar Minuten, um die Zahl zu berechnen. Sind Sie angenehm überrascht von der Zahl überrascht oder haben Sie erwarten, dass es Ihr Nettovermögen höher sein?

Wenn ja, fürchtet euch nicht! Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um vermögenden zu erhöhen, ab heute.

1. Überprüfen Sie Ihre Verbindlichkeiten

Werfen Sie einen genaueren Blick auf Ihre Schulden. Dies sollte eine einfache Zahl, um herauszufinden, wie es einfach ist, wie viele Schulden Sie jeden Monat verdanken und in welcher Form, wie Sie Ihre Hypothek, Kreditkartenschulden und Darlehen Zahlung.

Gibt es Schulden, die Sie beseitigen oder reduzieren? Reduzieren Sie Ihre Schulden ist ein großer Schritt in Ihrer vermögende Zahl erhöhen helfen!

2. Überprüfen Sie Ihr Vermögen

Sie können nicht genau wissen, wie viel Sie alle Ihre Vermögenswerte sind es wert, oder wie dieser Wert ändern wird, aber Sie können eine Rund über Figur zu bekommen. Versuchen Sie keine Vermögenswerte aus zu verlassen. Denken Sie daran, hier sind Ihre wichtigsten Anlageklassen:

  • Erstwohnsitz: Je mehr Eigenkapital Sie in Ihrem Haus haben, desto größer ist Ihr Nettovermögen.
  • Ferienhaus und Ferienwohnung: in der Regel bezahlt mit Bargeld, so ist dies auf jeden Fall ein Vorteil Sie wollen zählen!
  • Investitionen: Aktien, Anleihen, Investmentfonds und steuerbegünstigte Altersvorsorge. Denken Sie daran, die Steuern auf diese Vermögenswerte auf Ihre Schulden hinzuzufügen.
  • Collectibles: Kunst und Antiquitäten-der Markt für diese Produkte wird schwanken, aber man kann ein Gutachter kommen Hilfe, die Sie immer haben.

3. Trim Aufwendungen

Je weniger Geld Sie ausgeben, desto mehr werden Sie in vermögende sind akkumulieren. Schauen Sie sich Ihre laufenden Kosten und sehen, ob es gibt Orte, die Sie zurück schneiden kann. Denken Sie daran, auch ein paar Dollar hier und da kann im Laufe eines Jahres zu viel Geld addieren und mehr!

4. Reduzieren Schulden

Schuldenabbau ist der beste Weg, um Ihre Zukunft Reichtum zu erhöhen.

Zunächst werden Sie wollen Ihre hohe Zinsen Schulden zu identifizieren. Als nächstes betrachten zu reduzieren Schuldentilgung oder einfach steigende monatliche Zahlungen, von denen beide sind bewährte Methoden zu konsolidieren.

5. zahlen Sie Ihre Hypothek

Betrachten Sie Ihre Hypothek bezahlt und die größte Pauschalsumme Sie Ihre Bücher bekommen. Ihr Haus zu besitzen wird Ihr größtes Kapital geworden.

6. Überprüfen jährlichen Kosten

Welche jährlich Kosten sind Ihre vermögende Nummer zu bringen Abwärts und welche nicht Sie brauchen? Schauen Sie sich auf Dinge wie Ihre Versicherung und Gesundheitsprämien pro Jahr. Vergleichen Sie die Zinsen und sehen, ob einer dieser jährlich Kosten nach unten getrimmt werden kann.

7. Erträge Investierung

Einkommen zu investieren ist eine gute Möglichkeit, Ihre vermögenden-wenn zu erhöhen richtig gemacht. . „The Bucket System“ Ein Ansatz, den ich mit den Kunden seit Jahren genannt verwendet habe Die wichtigste Prämisse dieses Ansatzes besteht darin, dass Sie Ihre liquiden Anlagen in vier Eimer teilen werden: das Geld Eimer, das Einkommen Eimer, um das Wachstum Eimer und die alternative Einkommen Eimer.

Offenlegung:  Die InvestoGuru bietet keine Steuern, Investitionen oder Finanzdienstleistungen Beratung. Die Informationen werden ohne Berücksichtigung der Anlageziele, Risikotoleranz oder finanzielle Umstände eines bestimmten Anlegers präsentiert und möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. Die vergangene Performance ist auf die zukünftige Entwicklung nicht indikativ. Investieren ist mit Risiken einschließlich dem möglichen Verlust des eingesetzten Kapitals. 

Wie die Regel von 72 kann Ihr Geld Hilfe Verdoppeln

Verdoppeln Sie Ihr Geld mit dieser einfachen Finanz Rule

Wie die Regel von 72 kann Ihr Geld Hilfe Verdoppeln

Wollen Sie wissen, wie Sie Ihr Geld zu verdoppeln? Die Regel von 72 zeigt Ihnen, wie Sie dies tun, ohne in etwa 7 Jahren zu viel Risiko einzugehen.

Was ist die Regel von 72?

Die Regel 72 besagt, dass die Menge an Zeit, um Ihr Geld zu verdoppeln erforderlich ist gleich 72 durch Ihre Rendite geteilt. Beispielsweise:

  • Wenn Sie Geld bei 10 Prozent Rendite investieren, werden Sie Ihr Geld alle 7,2 Jahre verdoppeln. (72/10 = 7,2)
  • Wenn Sie in einem 9 Prozent Rendite investieren, werden Sie Ihr Geld alle 8 Jahre verdoppeln. (72/9 = 8)
  • Wenn Sie bei einer 8 Prozent Rendite investieren, werden Sie Ihr Geld alle 9 Jahre verdoppeln. (72/8 = 9)
  • Wenn Sie an einem 7 Prozent Rendite investieren, werden Sie Ihr Geld alle 10,2 Jahre verdoppeln. (72/7 = 10,2)

(Hinweis: Die Regel von 72 geht davon aus, dass Sie Ihre Dividenden und Kapitalgewinne zu reinvestieren Diese Regel wegen der Wunder wirkt. Zinseszins .)

Erwarten Welche realistische Returns Kann ich?

Die 25-jährige durchschnittliche annualisierte Rendite für die S & P 500 (aus dem Zeitraum von 1987 bis 2012) ist 9,61 Prozent.

Mit anderen Worten, wenn Sie in einen Indexfonds, die den S & P 500 im Jahr 1987 verfolgt, und man nie zog das Geld investiert hatten, würden Sie durchschnittliche Rendite von 9,61 Prozent pro Jahr. Bei diesem Tempo würden Sie Ihr Geld alle 7,5 Jahre verdoppeln.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Markt einen wilden Schwung in jedem gegebenen bestimmten Jahr stattfinden wird. Während des 25-Jahres-Zeitraum von 1987 bis 2012, gaben die Marktrenditen so hoch wie 37 Prozent im Jahr 1995 und kehrt so günstig wie -37 Prozent im Jahr 2008.

Wir diskutieren eine Langzeitmittelwert, und der einzige Weg, um diesen Durchschnitt zu erfassen ist, zu bleiben natürlich durch dick und dünn. Viele Anleger in Versuchung kommen, mehr zu kaufen, wenn Aktien steigen, oder einen Schrecken einjagen und ihre Bestände während eines Rückgangs verkaufen.

Die Investition nach Ihren Emotionen ist keine gute Strategie.

Auch wenn es schwierig ist, werden Sie mehr profitieren auf dem Markt von einem Aufenthalt, wenn die Zeiten hart auf hart kommt (es sei denn, Sie ganz in der Nähe sind in den Ruhestand).

Was, wenn ich Verdoppelte mein Geld nur alle zehn Jahre?

Wenn historische Daten keine Ahnung bietet, dann ist es vernünftig zu erwarten, dass eine Person ihr Geld alle 7,5 Jahren verdoppeln können, die nach der Regel von 72.

Allerdings prognostiziert investiert Legende Warren Buffet, dass die langfristigen Renditen des US-Aktienmarkt im 21. Jahrhundert niedriger sein werden als das, was wir im 20. Jahrhundert erlebt. Er sagt, langfristige annualisierte Rendite von 7 Prozent (statt 9,8 Prozent) zu erwarten. Basierend auf dieser Annahme, sagt die Regel von 72 es Ichduersiees 10 Jahre dauern würde, Ihr Geld zu verdoppeln.

Das ist nicht schlecht. Stellen Sie sich vor, dass Sie 30 $ 5.000 im Alter von 20. Mit dem Alter investieren, haben Sie $ 10.000. Bei 40, erhalten Sie $ 20.000 haben. Bei 50, das wird $ 40.000.

Im Alter von 60, wenn Sie den Ruhestand sind kurz vor, werden Sie Ihre ursprüngliche Investition in $ 80.000 $ 5.000 gewachsen.

Fazit: Die Regel von 72 zeigt Ihnen , wie Sie Ihr Geld verdoppeln, aber es ist an Ihnen , Maßnahmen zu ergreifen. Investieren Sie in den breiten Markt, bleiben Patienten durch volatile nach oben und nach unten schwingt, und Ihre Gewinne reinvestieren.